Ohne Musik geht es nicht

Das Musik eine große Rolle beim Rollenspiel spielt, wissen wir alle. Wenn dem nicht so wäre, gäbe es Weazel Records nicht.

Aber nicht nur am Spieltisch ist Musik wichtig. Auch im normalen Leben. Ich habe es versucht ohne “normale” Musik aus zu kommen. Ganz unbewusst. Ich habe etliche Monate keine normale Musik gehört. Wenn dann war es nur Film-Musik. Dabei ging es mir ok, aber mit Luft nach oben. Seit ein paar Wochen höre ich jetzt auch wieder bewusst normale Musik. Und es geht mir dabei auf jeden Fall besser als vorher.

Wenn ihr mir nicht glaubt, probiert es aus. :)

Gute Nacht

Rekorde

Hallo.

Der Monat Juli war, wie ihr ja mitbekommen hat, mit sehr viel Arbeit an der Seite verbunden. Aber die Arbeit hat sich gelohnt. Die Seite erstrahlt in völlig neuen Glanz und auch die Besucherzahlen belegen, dass das neue Design sehr gut angenommen wird.

So wurden im letzten Monat neue Besucherrekorde aufgestellt. Insgesamt haben 1135 Leute die Seite besucht und am Tag durchschnittlich 36. Die bisherigen Rekorde, die beide aus dem Februar stammten wurden damit dem Erdboden gleichgemacht.

Ich möchte mich hiermit bei allen Besuchern bedanken und hoffe, dass ihr mir treu bleibt. Als Anreiz steht am 23. August die Veröffentlichung des Soundtracks zu Lockruf des Südmeers 3: Die Blutige See an und natürlich halte ich euch auch ansonsten auf dem Laufenden.

LG Roger

Verzögerung

Guten Abend.

Der Soundtrack zu Lockruf des Südmeers 3: Die Blutige See wird erst am 23. August veröffentlicht. Der Grund ist so einfach wie naheliegend. Der Spieltermin des Finales hat sich verschoben. Aber wie heißt es so schön: Vorfreude ist die schönste Freude. Mit anderen Worten: Eine super Sache! ;-)

Naja, ich denke die paar Tage werdet ihr es noch aushalten. Ich garantiere, dass das Warten sich lohnt. Dafür stehe ich mit meinem Guten Namen.

Es wird Zeit, dass ich ins Bett komme.

Gute Nacht.

Kurzes Update

Hi.

Es gab heute noch einmal eine kleine Veränderung an der Seite. Ich habe die Category Icons entfernt, damit die Sidebar etwas harmonischer wirkt und nicht so sehr auseinander gezogen ist. Außerdem wurde neues Musikmaterial für die kommenden Projekte gesichtet.

LG Roger

Gästebuch

So, bevor ich gleich schlafen gehe, war ich noch so frei ein Gästebuch anzulegen.

Dieses Gästebuch ist für all die Gesellen/innen unter euch, die ständig auf dieser Seite sind (Ja, ich kann euch sehen) und ganz viele Fragen haben, sich aber nicht trauen mich anzuschreiben. Jetzt könnt ihr das Gästebuch vollkleistern, aber bitte anständig bleiben.

Gute Nacht und schlaft gut.

Die Arbeiten sind abgeschlossen

Moin.

Nachdem ich die letzten Tage teilweise stundenlang an der Seite saß, um alles hübsch zu machen, kann ich nun stolz verkünden: “ES IST VOLLBRACHT!”. Die Seite ist fertig. Fertig bin ich auch. Nerven und Haare habe ich verloren. Blut, Schweiß und Tränen wurden vergossen, aber nun ist alles so wie ich es haben möchte.

Ich möchte an dieser Stelle Tobias P. Eser von elementBlue danken, der mir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stand. DANKE!

Ich wünsche euch einen schönen Rest-Sonntag.

Under Construction

Hallo,

wie ihr sicherlich gemerkt habt, wurde in den letzten Tagen an der Seite gearbeitet. Angefangen hat es damit, dass ich die Soundtracks- Seite verschönern wollte. Bei dem Versuch stieß ich jedoch an die Grenzen meines alten Templates. Seit einigen Minuten ist jetzt das neue und sehr schicke Template online. Wundert euch nicht, wenn hier und dort noch nicht alles perfekt ist. Ich arbeite gerade am Feintuning. Alles wird gut.

Liebe Grüße

Roger

Im Jahr der Schleifen

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe von: Musik, die die Welt nicht braucht. Und der Gewinner ist: Terminator – Salvation. Danach kommt einige Zeit lang gar nichts und dann folgen so musikalische Meilensteine wie Pakt der Wölfe…

Nachdem ich am 27. März diesen Jahres schon einmal mit Phil bezüglich der Im Jahr des Greifen Soundtracks zusammen saß und damals 10 Lieder dingfest machen konnte, folgte nun am 2. Juli der zweite Akt. Und dieser begann gleich einmal damit, dass wir von den bisherigen 10 Liedern wieder 4 aussortierten. Das lag zum Teil daran, dass 2 der Stücke, die für eine bestimmte Stadt oder Region gedacht waren, dem Veto von Tobias P. Eser erlagen. Dafür musste dann neue Musik gesucht werden, die inzwischen, Gott sei Dank, abgenickt wurde.

Dazu möchte ich grundsätzlich noch etwas erklären. Wenn wir innerhalb eines Projekts bestimmte Musikstücke für Städte oder Regionen verwenden (als Beispiel sei hier einmal das Avatar-prämierte Stück “Maraskan” aus Lockruf des Südmeers 2 genannt), dann ist dieser Landstrich auch damit “gebranded”. Das bedeutet, egal in welchem kommenden Projekt Musik für Maraskan benötigt wird, es wird immer das gleiche Lied sein. Bei Interesse werde ich darauf in naher Zukunft nochmal genauer eingehen, und auflisten, welche Stücke bisher für welchen Ort gebranded wurden.

Aber zurück zu dem Abend mit Phil. Der werte Herr Erzähler schlug hier mit einer DIN A4 Seite voller Musiktitel aus einer weltberühmten, aber nicht näher benannten Soundtrack- Trilogie auf, welche wir dann nach und nach durch gehört haben. 14 von 22 Stücken haben es dann auch auf einen der 3 endgültigen Soundtracks geschafft.

Gegen 2 Uhr morgens konnte und wollte ich dann keine Musik mehr von Howard Shore hören. Ich hatte sozusagen Hobbits in den Ohren. Außerdem war nach soviel Musik, die sich nur in Nuancen unterscheidet meine Konzentration auf dem Nullpunkt. Eine knappe Stunde später, wurde Phil abgeholt und ich konnte ins Bett. Natürlich ist er nicht gegangen, ohne mir Hausaufgaben da zu lassen. Ich werde mich ab Montag diesen Hausaufgaben widmen und schauen, was mir dazu einfällt.

Bis dahin, gehabt euch wohl. Ich lasse von mir hören..

Mission accomplished

Ahoi.

Gestern Abend fand das abschließende Meeting zum Lockruf des Südmeers 3 Soundtrack statt.

Mit dabei waren der Erzähler Sami Limam, sowie Produzent Tobias P. Eser, der mir in der letzten Woche beim Soundtrack half und selbst einige Stücke, die mir Probleme bereiteten, beisteuerte.

Wir 3 haben nochmal in alle Lieder rein gehört, so dass Sami einen Eindruck vom endgültigen Werk bekam und letzte Änderungen oder Korrekturen gemacht werden konnten. Nur an einem Lied musste ich noch etwas schneiden. Nachdem das getan war, wurde die Lautstärke aller Lieder noch einmal von mir angepasst und somit war der Soundtrack fertig. Heute wurde er endgültig durchnummeriert und Sami übergeben.

Der Soundtrack enthält 45 Musikstücke (inkl. 1 Bonus-Track).

Für mich beginnt nun die Vorbereitung auf meinen Charakter in LdS 3.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

 

Heiße Phase

Ahoi.

Die Arbeiten an dem Soundtrack zu Lockruf des Südmeers 3: Die Blutige See befinden sich seit 3 Tagen in der heißen Phase. In Zusammenarbeit mit Tobias P. Eser konnte ich den Soundtrack fürs erste komplettieren. Die aktuelle Fassung beinhaltet 43 Musikstücke.

Innerhalb der nächsten Woche wird der Soundtrack Sami Limam präsentiert. Sollte dieser noch Änderungswünsche haben, werden diese natürlich berücksichtigt und der Score entsprechend verändert. Der letzte Arbeitsschritt beinhaltet danach eine weitere Kontrolle auf Hörbarkeit (Die Lautstärke wird überprüft und / oder normalisiert und es wird geprüft, ob das Lied auch in Schleife laufend funktioniert), letzte Änderungen an den Titeln werden vorgenommen und zu allerletzt wird der Soundtrack durchnummeriert.

Der erste Spielabend zu LdS 3 findet am 6. Juni 2009 statt. Ihr seht, es ist nicht mehr viel Zeit und die Vorfreude wird jeden Tag mehr.

Ich werde mich wieder melden, wenn der Soundtrack endgültig abgeschlossen ist. Bis dahin.

Roger

PS: Trinkt aus Piraten, Yoho!